Wintec MG | HS - Autosattlerei und Autoglas - Mönchengladbach und Erkelenz

Mönchengladbach: 02161 - 24 78 210 | Erkelenz: 02431 - 973 69 55 info@wintec-mg.de

Menu

Autoglas

Leistungen im Bereich der Fahrzeugverglasung

Kostenloses Kundenleihfahrzeug

Die Dienstleistungspalette unserer WINTEC Autoglas-Station reicht von:

  • der fachgerechten Reparatur beschädigter Windschutzscheiben
  • über Austauschverglasung an Pkw, Lkw und Bussen,
  • den Maßzuschnitt bei Sondermodellen,
  • der Folienbeschichtung

Für die Reparatur von Fahrzeugscheiben nutzt WINTEC Autoglas das Reparatursystem mit über 35 jähriger Markterfahrung. In Deutschland wurde dieses Verfahren von WINTEC Autoglas 1988 als erstes auf dem Markt eingeführt, und durchlief sämtliche Tests und Prüfungsverfahren erfolgreich.



Steinschlagschäden und kleine Risse in Verbundglas-Windschutzscheiben können mit unserem System preiswert, einfach, schnell und dauerhaft ohne Ausbau der Scheibe repariert werden.


Die Wintec®Autoglas Reparatur macht Ihre Windschutzscheibe wieder voll funktionsfähig. Wintec®Autoglas kann 70% aller beschädigten Windschutzscheiben wieder in ihren glasklaren Zustand zurück versetzen.
Für PKW-, LKW- und Busglas wird die Reparatur in der Werkstatt oder direkt vor Ort durchgeführt.


Ist eine Reparatur nicht mehr möglich oder zugelassen, erfolgt der Einbau einer neuen Windschutzscheibe. Wir verglasen Windschutzscheiben, Seitenscheiben und Heckscheiben von Fahrzeugen aller Art: PKW, LKW, Bus, Bau- und landwirtschaftliche Fahrzeuge, Sonderfahrzeuge.


Sie besitzen eine Rarität?

Wir können helfen!

Wintec®Autoglas kann Ihnen nach Vorlage oder Muster in 6mm Verbundsicherheitsglas Scheiben anfertigen.


Bei Wintec®Autoglas erhalten Sie nur qualitativ hochwertige Tönungsfolien. Obwohl vielfach die Optik im Vordergrund steht, leisten Folien weit mehr! Bis zu 70% Wärmestrahlung werden reflektiert und der Innenraum Ihres Fahrzeuges heizt sich im Sommer bei weitem nicht so schnell auf.

Dieben wird das Handwerk erschwert, denn der Einblick in Ihr Fahrzeug wird durch Folienbeschichtungen behindert. Es besteht ein erhöhter Splitterschutz bei Einbruch und Unfall.

Eine Tönung der Heckscheibe ist nur in Verbindung mit einem 2. Außenspiegel möglich.

Nicht zulässig ist die nachträgliche Tönung der vorderen Seitenscheiben und Windschutzscheibe.

Eine Unterschreitung der Lichtdurchlässigkeit von 70% bzw. 75% bei den vorderen Seitenscheiben und Windschutzscheibe ist nicht zulässig.